Shared Economy: Teilen und absahnen

All that we shareEin paar launische Bemerkungen zum Einstieg

Teilen statt besitzen, Resourcen besser nützen – «Shared Economy» wird mit viel Idealismus in Verbindung gebracht. Schaut man genauer hin, so werden diese Werte relativiert, wie das Beispiel der Vermittlungs-Plattform airbnb zeigt

Mit diesen Worten beginnt ein Artikel auf www.srf.ch (hier kann der Artikel aufgerufen werden) heute 7.4.2014. An dieser Stelle fragt sich der Leser bereits, was als Nächstes kommen wird.

Zum eigentlichen Thema

Es ist schon etwas erstaunlich, wenn der Autor, welcher für SRF/Wissen/Digital schreibt, das gesamte Thema #shareconomy auf die im heute publizierten Text auf die Statements AirBnB – Hoteliers in Bedrängnis und so weiter reduziert.

Von einem Blog des Service Pubic, welcher unter der Rubrik „Wissen“ Artikel publiziert, würde ich schon erwarten, dass Themen etwas fundierter gestaltet werden. Es ist das eine über ein Business Modell alle sogenannten negativen Effekte – welche übrigens schon zig Male von FAZ und anderen erwähnt wurden – einfach gebetsmühlenartig zu wiederholen. Es ist aber etwas anderes dem Publikum – sprich dem Leser – das Phänomen „Teilen anstatt Besitzen“ näher zu bringen.

Ob Shareconomy nur mit Idealismus zu tun hat, wage ich zu bezweifeln. Ich habe mittlerweile mit vielen Startups in der Schweiz, welche Shareconomy-Angebote auf den Markt bringen sprechen können. Eines ist mir hier auf jeden Fall aufgefallen: Keiner der Verantwortlichen handelt nur aus Idealismus heraus. Alle setzten sich intensiv mit dem Thema Ressourcenverbrauch, Konsumverhalten und Innovation auseinander. Dabei müssen sie sich ebenfalls mit den betriebswirtschaftlichen Fakten der Unternehmungsführung auseinandersetzen.

Mit Shared Economy Geld zu verdienen ist sicherlich keine Schande. Es liegt in der Sache eines Unternehmens, dass es seine Kosten decken muss und dabei eine Marge realisieren sollte, damit es weiter investieren kann. Investieren in Arbeitsplätze. Investieren in die Verbesserung der Dienstleistung.

Wie anders kann man erklären, dass selbst Grossunternehmen wie die Swisscom den Schulterschluss mit einer Shareconomy-Lösung (www.mila.com) suchen. Selbst die Mobiliarversicherung hat in Sharoo (gehört zur Migros) eine signifikante Beteiligung genommen. Nicht vergessen der TCS, welcher mit Tooxme, eine Ridesharing-Lösung supportet.

Es wäre glaubwürdiger gewesen, wenn der SRF-Autor vor wenigen Wochen den Kick-Off von Sharecon Schweiz besucht hätte. Denn er hätte da die Möglichkeit gehabt einen vertieften Einblick in die Sharingeconomy Szene der Schweiz zu tätigen.

Wäre der Artikel anders geschrieben worden? Ich weiss es nicht. Aber wenigstens wären einige andere Fakten und Eindrücke miteingeflossen.

Aber es ist ja nicht zu spät. Vielleicht kontaktiert er ja die Verantwortlichen von Sharecon Schweiz zu einem vertiefteren Gespräch über das Thema. Ich bin sicher, sie würden sich freuen.

Wir bleiben auf jeden Fall dran!

 

Advertisements


Kategorien:Presseartikel

Schlagwörter: , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Blog von Adrienne Fichter

Hier wird über Politisches, Partizipatives, Transparentes und andere soziale Webgeschichten gebloggt

Peter Metzinger

International speaker, lecturer and strategic campaigning consultant. Campaigner since 1982. One of the minds behind the Open Forum concept at the World Economic Forum. Proprietor and managing director of business campaigning GmbH.

Stella Schieffer

Life lessons of an entrepreneur, personal stories, travel and ideas that impress me.

The Happy Startup School – A better way to build a startup

We help you turn your startup idea into a happy, thriving business

Reply.ch - Online Marketing Schweiz

Insider Blog der Schweizer Online-Marketing Welt

foodsharing Halle

Wir retten Lebensmittel.

Sharecon

Sharing Economy Switzerland

BringBee

Der nachbarschaftliche Mitbringservice für deine Einkäufe

The Customer & Leadership Blog

provocative conversations: questioning conventional wisdom / stimulating original thinking

Mike Schwede

People talking to each other, it just happens to be online!

Collaborative Consumption

shareconomy, mobility and related topics

%d Bloggern gefällt das: